← Back to team

Publications Peter Bürkli

Bürkli, Peter, Autonomie am Lebensanfang: Problemfelder und Konflikte im Kontext der Reproduktionsmedizin aus juristischer Perspektive, in: Hafner, F. / Seelmann, K. / Widmer, C. (Hrsg.), Selbstbestimmung an der Schwelle zwischen Leben und Tod, Zürich 2014, S. 61-76.


Wagner, Anna Margaretha/Krenger, Werner/Holzgreve, Wolfgang/Bürkli, Peter/Surbek, Daniel V., Use of human embryonic stem cells and umbilical cord blood stem cells for research and therapy: a prospective survey among health care professionals and patients in Switzerland, Transfusion 53 (2013), 11, S. 2681-2689.


Romagnoli, Simone/Bürkli, Peter/Halter, Jörg, Règles de consentement pour l’utilisation d’échantillons biologiques à des fins de recherche dans le cadre de la HCST en Suisse, Bioethica Forum, 2012, S. 103-104.


Romagnoli, Simone/Bart, Thomas/Bürkli, Peter/Halter, Jörg, Considérations éthiques et juridiques sur les modalités du don dans la transplantation, Jusletter vom 29. August 2011, 1-17.


Peters, Anne/Bürkli, Peter, Recht der Forschung am Menschen – Normgenese im Kontext von Soft Law, internationalen Abkommen und Gesetz, Zeitschrift für Schweizerisches Recht (ZSR) 129 (2010), S. 367-389.


Caplan, Arthur/Bürkli, Peter, Achieving Harmony in Worldwide Stem Cell Policy?, Rezension von H. Gottweis, B. Salter, C. Waldby; The Global Politics of Human Embryonic Stem Cell Science: Regenerative Medicine in Transition, Cell Stem Cell 2009, Nr. 5, S. 15-16.


Porz, Rouven/Bürkli, Peter/Barazzetti, Gaia/Leach Scully, Jackie/Rehmann-Sutter, Christoph, A challenged choice: donating spare embryos to stem cell research in Switzerland, Swiss Medical Weekly 2008, S. 551-556.


Bürgin, Matthias Till/Bürkli, Peter/Götz, Martin, Sind Ethikkommissionen Ausdruck staatlichen Paternalismus?, in: Anderheiden, M./Bürkli, P./Heinig, M./Kirste, S./Seelmann, K. (Hrsg.), Paternalismus und Recht. In memoriam Angela Augustin (1968-2004), Tübingen 2006, S. 285-297.


Bürkli, Peter/Kostka, U., Zur Stammzelldebatte in der Schweiz, rechtliche und sozialethische Aspekte, in: Bender, W./Hauskeller, Chr./Manzei, A. (Hrsg.), Grenzüberschreitungen. Kulturelle, religiöse und politische Differenzen im Kontext der Stammzellforschung weltweit, Münster 2005, S. 489-501.


Bürkli, Peter/Kostka, Ulrike/Surbek, Daniel/Holzgreve, Wolfgang et al., Research on Embryonic or Umbilical Cord Blood Stem Cells and Organ Donation: A Comparison of Acceptance Among Affected Groups, in: Gutmann, T. / Daar, A. S. / Sells, R. A. / Land, W. (Hrsg.), Ethical, Legal, and Social Issues in Organ Transplantation, Lengerich 2004, S. 388-390.


Bürkli, Peter, Zur Stammzelldiskussion in der Schweiz, in: Maio, G. / Just, H. (Hrsg.), Die Forschung an embryonalen Stammzellen in ethischer und rechtlicher Perspektive, Baden-Baden 2003, S. 119-123.


Bürgin, Matthias Till/Bürkli, Peter, Schutzwürdigkeit des Embryos: Allgemeine Begründungen und die Konzeption im Entwurf zum Embryonenforschungsgesetz, Bioethica Forum Nr. 37, 2002, S. 59-64.


Bürkli, Peter/Kostka, Ulrike, The Ineffectiveness of National Regulation of Transplantation Medicine in Increasing Willingness to Donate or the Supply of Organs, Transplantationsmedizin 2002, Nr. 4, Suppl. 2.


Bürgin, Matthias Till/Bürkli, Peter, Embryonen und embryo-ähnliche Organismen: Definitionsprobleme im Entwurf zum Embryonenforschungsgesetz, Therapeutische Umschau, November 2002, S. 613-617.


Bürkli, Peter, Embryonen und embryonale Stammzellen: zur Rechtslage in anderen Ländern, Bioworld 3, 2002, S. 38 f, 2002.


Bürkli, Peter/Bürgin, Matthias Till, Überzählige Embryonen: Niemand kennt die Zahlen, Basler Zeitung Nr. 123, 30. Mai 2002, S. 11, 2002.